für Geist und Körper


Business oder Private Yoga


previous arrow
next arrow
Slider

Meditation 1x pro Monat auf Spendenbasis

Datum: 25.1. / 22.3. / 26.4 / 24.5 / 28.6. / 30.8. / 27.9. / 25.10 / 29.11 / 20.12.2019
Zeit: 18.00 - 19.00 Uhr 
Kursleitung: indrayoga Team

Wir möchten uns bei allen bedanken mit einer Oase der Ruhe - einmal pro Monat!

Wir sitzen 45 Minuten in der Stille oder lassen uns von einer angeleiteten Meditation, Pranayama etc. in die die Tiefe führen. Die Stunde ist immer ruhig und auf das Zentrieren vom Geist fokussiert. Alle Meditationen können ohne Erfahrung besucht werden. Im Anschluss gibt es einen heissen Tee und wer mag kann sich austauschen oder einfach in der Stille und Kraft verweilen.
 

Wer: Für alle Interessierten
Wann: Jeweils am Freitagabend, 1 x monatlich, von 18.00 – 19.00 Uhr 

Daten:

25.01. Prana Energizing

22.03. Vipassana Meditation

26.04. Frühlingsmeditation 

24.05.  Hypnomeditation 

28.06.  Lu Jong-Reinigungs/Schutzübungsmeditation 

30.08.  Intensiv Pranayama und Chakrenkonzert (Shiva Shakti) 

27.09.  Vipassana Meditation 

25.10. Herbstmeditation 

29.11. Geführte Meditation 

20.12. Meditation des Herzens 

indrayoga stellt den Raum kostenlos zur Verfügung

Mitbringen:   Meditationskissen (falls vorhanden), eigene Decke oder Schal, Offenheit sich selber zu begegnen und sich näher zu kommen
Ziel:  Meditation in den "Alltag" integrieren. Die Stille wahrnehmen. Vieles wird beim Meditieren verarbeitet, indem man Raum und Ruhe zulässt.

Informationen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eine Anmeldung braucht es nicht. Du kannst regelmässig teilnehmen oder nur an einzelnen Abenden dabei sein.
 

Preis: freiwilliger Unkostenbeitrag

Spende geht zu 100 % an die Kummer Nummer:

www.kummernummer.org.  Die Kummer Nummer ist im Bereich von Be Unlimited https://beunlimited.org/

 

Soforthilfe -  die Kummer Nummer bietet Hilfe für Menschen an, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. Die Kummer Nummer ist für Kinder, Jugendliche, Eltern aber auch erwachsene Betroffene oder Betreuungs-Personen offen.

 

 

 

nach oben